Homöopathie in Zeiten von Corona

Der DZVhÄ hat bereits am 5. März in einer Pressemitteilung Stellung zu der sich anbahnenden Corona-Pandemie bezogen: "Wie für alle Ärztinnen und Ärzte in Deutschland sind auch für homöopathisch tätige Kolleg*innen die Empfehlungen der zuständigen nationalen Gesundheitsbehörden maßgeblich!" Diese Orientierung war und bleibt richtig und wichtig in einer Situation, die weltweit

Homöopathie in Zeiten von Corona2020-03-17T12:29:24+01:00

„Ich bin fasziniert davon, Patienten mit Homöopathie viel individueller behandeln zu können“

Dr. med. Petra Paling ist als Praktische Ärztin seit 2002 in Würzburg niedergelassen.  Ärztliche Tätigkeiten umfassten Dialyse, Kinderheilkunde und Allgemeinmedizin. Warum sind Sie Ärztin geworden? Die ursprüngliche Motivation war, eine Verbindung von Musik und Medizin zu finden in Form von ärztlicher Musiktherapie. Damals gab es noch einen Studiengang Musiktherapie an der

„Ich bin fasziniert davon, Patienten mit Homöopathie viel individueller behandeln zu können“2020-03-18T09:54:54+01:00

DZVhÄ: Ärztekongress für Homöopathie im Mai in Lindau

Unter dem Motto Dialog und Synergie – Homöopathie in der Integrativen Medizin findet vom 20. bis 23. Mai in Lindau am Bodensee die 168. Jahrestagung des Deutschen Zentralvereins homöopathischer Ärzte (DZVhÄ) statt. Dieser Ärztekongress für Homöopathie 2020 wird durch den DZVhÄ-Landesverband Bayern, die österreichischen Verbände ÖGHM und ÄKH sowie die Verbände

DZVhÄ: Ärztekongress für Homöopathie im Mai in Lindau2020-03-03T08:30:05+01:00