Interview mit der Ärztin Dr. Bläuer über die Homöopathie in der Schweiz

Dr. med. Ulf Riker (Vorsitzender des LV Bayern) interviewt Dr. med. Franziska Bläuer, Praktische Ärztin aus Uster in der Schweiz. Sie ist niedergelassen in einer eigenen Vertragsarztpraxis. Dr. Bläuer ist seit 2019 in der Weiter- und Fortbildungskomission der SVHA und Referentin des Deutschen Ärztekongresses im Mai in Lindau. Ein Interview über die

Interview mit der Ärztin Dr. Bläuer über die Homöopathie in der Schweiz2024-02-14T12:51:02+01:00

Ein Brief an Karl Lauterbach

Sehr geehrter Herr Minister Lauterbach seit 35 Jahren bin ich Facharzt für Innere Medizin und integriere seit ähnlich langer Zeit Homöopathie immer dann, wenn dies sinnvoll und möglich erscheint. Ihren Vorstoß, die Homöopathie als Kassenleistung zu eliminieren nehme ich mit Unverständnis zur Kenntnis, Ihre Äußerungen in veröffentlichten Interviews aber bestürzen mich, zumal

Ein Brief an Karl Lauterbach2024-02-02T17:07:00+01:00

Homöopthie ist Leitlinien-Medizin

München, 18. Januar 2024. Die AWMF (Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaften e.V.) fasst in ihren Leitlinien den aktuellen Stand der medizinischen Wissenschaft zusammen: Es handelt sich um systematisch entwickelte Handlungsempfehlungen. Diese dienen der Unterstützung bei der Entscheidungsfindung über die angemessene Behandlung einer Krankheit. Sie sollen gute klinische Praxis fördern. Entscheidungen in der

Homöopthie ist Leitlinien-Medizin2024-01-18T20:11:56+01:00

Leserbriefe an die Süddeutsche Zeitung

Leserbrief I von Dr. med. Ulf Riker, Vorsitzender des DZVhÄ-LV Bayern, zu dem Beitrag Kritik an Lauterbach-Plan gegen Homöopathie auf Kassenkosten vom 12. Januar in der Süddeutschen Zeitung. Lauterbach befindet ex cathedra: „Die Homöopathie ist eine Leistung, die keinen medizinischen Nutzen auf der Grundlage des wissenschaftlichen Sachstandes bringt“. Damit ignoriert Lauterbach nicht

Leserbriefe an die Süddeutsche Zeitung2024-02-05T16:34:11+01:00

Wissenschaft ist Pluralität und Kontroverse

München, 5. November 2023. Im Jahr 2021 hat sich eine Gruppe von Professor:innen aus unterschiedlichen Fachdisziplinen zu einem Forum zusammengefunden, das unter der Überschrift Kritischer Geist in der Krise eine Erklärung „Zur Aufgabe von Wissenschaft“ veröffentlicht hat. Darin hieß es unter anderem: "Sachliche Kontroverse und plurale Problemzugänge als Kennzeichen von Wissenschaft halten

Wissenschaft ist Pluralität und Kontroverse2023-11-05T18:35:15+01:00

Interview mit dem Initiator der Seite www.faktencheck-homöopathie.de.

München, 3. September 2023. Dr. med. Ulf Riker, Vorsitzender des LV-Bayern, im Gespräch mit dem Hamburger Arzt Dr. med. Mirko Berger über die neue Webseite www.faktencheck-homöopathie.de. Dr. Berger ist Initiator dieser Seite, die unter anderem die Ergebnisse der Homöopathie-Forschung klar strukturiert darstellt. Dr. med. Ulf Riker: Lieber Mirko, Du bist ja seit

Interview mit dem Initiator der Seite www.faktencheck-homöopathie.de.2023-09-08T09:49:47+02:00

Lese-Tipp: Die Psychologie des Totalitarismus

München 18. Juni 2023. Lese-Tipp: Das Buch Die Psychologie des Totalitarismus von Mattias Desmet, (Europa-Verlag, 24 Euro), Professor für klinische Psychologie an der Universität Gent, kann die Augen öffnen für gesellschaftliche Tendenzen, in deren Sog auch die Homöopathie geraten ist: Gruppendenken und Angstkultur. Oder um noch ein

Lese-Tipp: Die Psychologie des Totalitarismus2023-07-19T11:37:37+02:00

Dr. med. Ulf Riker: Wir sollten uns an der Heilung der Debattenkultur beteiligen

München 14. Juni 2023. David Bohm, Professor Emeritus für theoretische Physik betonte einmal, dass „Dialog ein Prozess direkter Begegnung von Angesicht zu Angesicht“ sei und dass dieser Prozess „nicht mit endlosem Theoretisieren und endloser Spekulation verwechselt“ werden dürfe. Im Vorwort zu seiner lesenswerten Sammlung von Arbeiten („Der

Dr. med. Ulf Riker: Wir sollten uns an der Heilung der Debattenkultur beteiligen2023-06-14T07:56:45+02:00

Karl Lauterbach, Tina Turner und die Homöopathie

Dr. Ulf Riker, Vorsitzender LV Bayern, Inzternist / Homöopathie & Naturheilverfahren Tina Turner ist tot. Sie starb „nach langer schwerer Krankheit“. In Erinnerung wird sie uns bleiben als Power-Frau und leidenschaftliche Künstlerin, ihre Lebensgeschichte als eine von Lebenswillen und Emanzipation. Erste Medienberichte (z.B. Daily Mail) sprechen davon, dass die Rock-Legende im Alter

Karl Lauterbach, Tina Turner und die Homöopathie2023-05-30T16:20:42+02:00

Dr. Renate Groetsch: Weil Homöopathie in ärztlicher Hand sicher ist!

Dr. Renate Groetsch ist seit 30 Jahren als Kassenärztin niedergelassen. Anfangs in einer Einzelpraxis und seit 2002 in einer Gemeinschaftspraxis Klassische Hausarztversorgung, von der Neugeborenenuntersuchung bei Hausgeburten bis zur Palliativversorgung Schwerpunkte (Zusatzbezeichnungen) Homöopathie, Akupunktur, Naturheilverfahren Durchschnittliche Scheinzahl / Quartal 1500 40-50% weniger Antibiotika als Vergleichspraxen (Verordnungsstatistik der Kassenärztlichen Vereinigung Bayerns) “Mein Wunsch

Dr. Renate Groetsch: Weil Homöopathie in ärztlicher Hand sicher ist!2023-05-30T15:45:06+02:00
Nach oben